Umkehr-Osmose

 

Sauberes Trinkwasser - Das Heilmittel für den menschlichen Körper

 

 

Für viele Verbraucher ist Wasser als Heilmittel als solches leider nicht bekannt, dabei berichtete bereits 1983 die New York Times im Wirtschaftsteil über einen iranischen Arzt, der mehr als 3000 Patienten heilte, die unter Magen- und Verdauungsbeschwerden litten, indem er sie zum Wasser trinken aufforderte.

 

Die meisten Krankheiten entstehen durch Wassermangel und viele Menschen ignorieren das Durstsignal oder führen ihrem Körper zwar Flüssigkeiten zu, jedoch häufig überzuckerte Getränke, die für den menschlichen Körper eher belastend sind. Führen wir unserem Körper ausreichend sauberes Trinkwasser zu, regulieren wir die natürlichen Abläufe im Organismus und aktivieren somit auch die Selbstheilungskräfte.


Da unser Trinkwasser durch Chemikalien-, Arzneimittel-, Hormon-, Spritz- und Düngemittel (um nur einige zu nennen) stark belastet ist, sollten wir uns mit der Wasserfilterung vertraut machen. Mit dem Umkehrosmoseverfahren werden bis zu 99% aller unerwünschter Begleitstoffe aus dem Trinkwasser gefiltert. Immer mehr Verbraucher entdecken den Vorteil einer Umkehrosmoseanlage und zapfen zuhause täglich reinstes Trinkwasser. Die Anlage ist relativ schnell installiert, hat eine lange Lebensdauer und sie bringt der Umwelt zusätzlichen Nutzen, denn sie arbeitet ohne Strom.

 

Was ist Umkehr-Osmose?


Bei der Umkehr-Osmose wird (Roh-)Wasser gegen eine synthetische, semipermeable (halbdurchlässige) Membran gepresst, die für Wassermoleküle durchlässig ist, für Unreinheiten des Rohwassers jedoch nicht. Auf der anderen Seite der Membran sammelt sich daher nur sauberes Wasser. Die Verunreinigungen werden weggespült, und in den Abfluss geleitet. Um das Rohwasser durch die Membrane zu drücken, genügt der Druck des Leitungswassers.


Wer erfand die Umkehr-Osmose?


Die Möglichkeiten der Umkehr-Osmose erkannte als Erster der Wissenschaftler und Forscher Sourirajan an der Universität Californien in den 50er Jahren.

 

Zuerst für die Entsalzung von Meerwasser eingesetzt, sah die Umkehr-Osmose so vielversprechend aus, dass die amerikanische Regierung ein umfangreiches Forschungsprogramm aufstellte, an dem sich zahlreiche bedeutende Firmen beteiligten. In acht Jahren Forschung und mit einer Investition von über 33 Millionen Dollar entstand so die modernste und höchstentwickelste Wasseraufbereitungstechnik der heutigen Zeit.

 

Inzwischen wird die Umkehr-Osmose in einem breiten Spektrum von Industriezweigen eingesetzt, z.B. in der Lebensmittelindustrie, wie z.B. bei Babynahrungsherstellern, Brauereien usw. Glas- und Metallherstellung, Produktion von Computerplatinen, Pharazeutik, Druckindustrie, etc. überall dort, wo Wasser von höchster Reinheit erforderlich ist. Die Medizin verwendet Osmose-Wasser u.a. in Dialysegeräten zur Blutreinigung.

 

Eine der spektakulärsten Anwendungen der Osmose-Technik ist die Trinkwasseraufbereitung in der Raumfahrt.

 

Unsere Qualität:

Keine Chinaprodukte!

Erfahrungsberichte

Der ehemalige Weltklassefußballer Hansi Müller, genauso wie der Weltranglisten-Tennisspieler Cedric-Marcel Stebe, WM Teilnehmerin und 6-fache deutsche Meisterin im Cyle Cross Elisabeth Brandau oder Fußballprofi Benedikt Röcker von Greuther Fürth, ehemals VFB Stuttgart und noch viele mehr, trinken gereinigtes und veredeltes Wasser von Aqualogik und empfehlen unsere Produkte. Lesen Sie mehr über die Erfahrungen mit unseren Produkten hier.

Für Ihre Gesundheit nur das Beste!

Mit unserer neuesten Osmose-anlage Bluewin holen Sie sich Ihre Bergquelle nach Hause. Sie gilt als beste Osmoseanlage der Welt! Informieren Sie sich hier.

 

Lust auf Erfolg?

Wir suchen noch Vertretungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. 

 

Informieren Sie sich hier über Ihre Möglichkeiten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Aqualogik - Designed & Powered by www.3podi.de